direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr. Dr. Jürgen Ensthaler

Lupe


Prof. Dr. jur. habil.
Dr. rer. pol. Jürgen Ensthaler
Sekretariat H 41
Raum H 5105
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

E-Mail:

Werdegang
2012
Lent term 2012 visitorship at the Faculty of Law, University of Cambridge
seit WS 2005/2006
Universitätsprofessor an der Technischen Universität Berlin, Lehrstuhl für Wirtschafts-, Unternehmens- und Technikrecht
seit SS 2005
Wissenschaftliche Leitung des Aufbaustudiengangs „Wirtschaftsrecht“, Kooperation der Universität Kaiserslautern und der juristischen Fakultät der Universität des Saarlandes
seit 02/2000


01/2010
– 12/2014
Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken, Wettbewerbssenat (im 2. Hauptamt)

Abgeordnet zum Bundespatentgericht

1997
Aufnahme in die Liste der Experten zum Patentrecht bei der Europäischen Kommission
1995
Forschungsaufenthalt am Europäischen Hochschulinstitut in Fiesole (Florenz)
seit WS 1993/94
Universitätsprofessor an der Universität Kaiserslautern, Lehrstuhl für Zivil- und Wirtschaftsrecht (Bürgerliches Recht, Wettbewerbsrecht/Gewerblicher Rechtsschutz, Europarecht)
1991 – 1993
Universitätsprofessor an der Universität Paderborn, Wirtschaftsrecht, Europarecht, Gewerblicher Rechtsschutz
seit 1991
Durchführung von Forschungsprojekten legislative Beratung national und international, zahlreiche Drittmittelprojekte
Bücher- und Zeitschriftenveröffentlichungen zum Handels-/Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht/Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht; u. a.: Kommentar zum HGB (erscheint in 7. Auflage, Luchterhand-Verlag), Lehrbuch zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (erscheint in 3. Auflage, Springer).
1990/91
Habilitation an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen (Schrift zum Gewerblichen Rechtsschutz)
1984 - 1990
Hochschulassistent an der Universität Braunschweig, Abteilung Rechtswissenschaft/Habilitand an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen
1984
Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Braunschweig
1982
Promotion zum Dr. jur. an der Universität Göttingen
1981 - 1983
Wiss. Mitarbeiter an der Universität Braunschweig, Abteilung Rechtswissenschaft
1978 - 1980
Rechtsreferendar am Oberlandesgericht Braunschweig
1973/74 - 1978 

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Göttingen; Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Göttingen und Universität Braunschweig
1963 - 1972
Realschule Königslutter/Gymnasium Helmstedt
1958 – 1962
Grundschule in Königslutter
Auslandsaufenthalte: China (Aktienrecht), Alicante (Markenrecht), Fiesole/Florenz (Binnenmarkt), USA (Patentrecht)

Publikationen

  • Stellungnahme von Prof. Ensthaler für die öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Bundestages betreffend dem Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des UrhG.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Leitung

Prof. Dr. Dr. Jürgen Ensthaler
Sekr. H 41
Hauptgebäude
Raum H 5105
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin